VEGAN FOOD // CHOCOLATE WAFFLES

DUNKLE SCHOKOLADE TRIFFT WALDBEERE

Dunkle Schokoladennote trifft spritzig-frische Waldbeere - fluffig weiche Waffeln sind der Renner beim Nachmittagskaffee. Oder einfach zum Frühstück. Wann genießt du deinen Schokotraum?

Und so flott sind die kleinen Köstlichkeiten gezaubert:

Die vegane Butter früh genug aus dem Kühlschrank holen, sodass sie bei Verarbeitung Zimmertemperatur hat und somit weicher ist. Wenn das aus Zeitgründen nicht möglich ist, einfach in ganz kleine Stücke schneiden. Dann alle Zutaten für den Teig miteinander verkneten und den Teig für ca zehn Minuten ruhen lassen.

Den Waffelteig löffelweise in das Waffeleisen geben und die Waffeln ausbacken.
Am besten werden sie mit einer handvoll Beeren der Saison (ich habe zu Heidel- und Johannisbeeren gegriffen) sowie einer ordentlichen Portion Puderzucker serviert.
Wer es noch süßer und mächtiger mag, garniert alles mit Agavendicksaft oder Schokostreuseln.


ET VOILÀ
TRÈS BIEN

ZUTATEN//

200 ML SOJAMILCH VANILLE
1/2 PACKUNG BACKPULVER
1 PACKUNG VANILLEZUCKER
175 G MEHL
100 G VEGANE BUTTER
3 EL BACKKAKAKOPULVER

JOHANNISBEEREN
HEIDELBEEREN

PUDERZUCKER








0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

FAIR FASHION WEEKLY PICKS

OUTFIT // THE TRENCH

INSTAGRAM

 

FOOD//

FOOD//

FASHION//

FASHION//

STATCOUNTER

LIVING//

LIVING//