VEGAN FOOD // DINNER WITH FRIENDS

WINTERLICHES MINI-KOMBI-BÜFFET

Viele Freunde, viele Geschmäcker - wenn alle an einem Tisch zusammen kommen, gehen die Meinungen oftmals auseinander. Damit für jeden etwas dabei ist, bietet sich ein kleines Büffet an unterschiedlichen, gut kombinierbaren Speisen an. So wird ein geselliges Miteinander machbar!

Genau so geschehen vergangene Woche, als der neue Kiefernholztisch mit massivem Stahlgestell von NOODLES NOODLES & NOODLES CORP. zum kulinarischen Treffpunkt wurde. Ein warmes Stimmengewirr füllt den Raum, herzliches Glächter legt sich darüber und vermischt sich mit köstlichem Essensduft. Gläser klirren, Besteck klappert und gelegentlich wird ein herzhafter Rülpser unterdrückt. Erst wenn die Kerze heruntergebrannt und der letzte Teller abgeleckt ist, geht auch der am längsten ausharrendste Gast.
Was für ein Abend - hier kommen wir gern wieder zusammen.



KÜRBIS-BLÄTTERTEIGTASCHEN//

ZUTATEN
1/4 Hokkaido-Kürbis
Ingwerstück daumengroß
Olivenöl
2 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer
Cuisine
Blätterteig

Den Kürbis von den Kernen befreien und inklusive Schale grob in 1x1 cm große Stücke zerkleinern. Diese in eine Schüssel geben und den zuvor geschälten, gehackten Ingwer, einen Schuss Ölivenöl, gepresste Knoblauchzehen hinzufügen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Blätterteig in sechs Quadrate teilen und mittig mit kleinen Häufchen der Masse belegen.
Die Teigquadrate zu Dreiecken falten und mit einer Gabel die Ränder festdrücken.
Danach die Oberseite der Taschen mit Cuisine bestreichen und bei 180°C im Umluftofen backen, bis die Oberseiten goldbraun sind.



FENCHEL-ROTE BEETE-SALAT//

ZUTATEN
3 Knollen Rote Beete
1 Fenchelknolle
1 Orange
Friseésalat
Lollo Rosso Salat
Lollo Bionda Salat
Olivenöl
Apfelessig
Agavendicksaft
Salz
Pfeffer
Dill

Die Rote Beete mit Schale je nach Größe 20-45 Minuten kochen, dann schälen und in halbmondförmige Scheiben schneiden. Den Salat waschen und zupfen. Die Orange filetieren und zum Rest in eine Schüssel geben. Die Fenchelknolle waschen, halbieren und diese Hälften in dünne Scheiben schneiden. Ebenfalls zum restlichen Salat in eine Schüssel geben.
Für das Dressing den Apfelessig mit Agavendicksaft, Dill, Salz und Pfeffer verrühren und zum Schluss das Öl unterrühren.
Das Dressing unter den Salat heben.
Dazu passt hervorragend rustikales Zwiebelbaguette.



BOHNEN-GEMÜSE//

ZUTATEN
250g Brechbohnen
1 Dose Kichererbsen
1 Apfel
naturtrüber Apfelsaft
1 rote Zwiebel
Zucker
Olivenöl

Das Öl in der Pfanne erhitzen. Die rote Zwiebel fein würfeln, kurz glasig anbraten. Die in Scheiben geschnittenen Äpfel dazugeben und beides mit dem Zucker karamellisieren. Dann das Kichererbsenwasser abgießen und auffangen. Es ist übrigens wunderbar zu allem Möglichen zu verarbeiten, beispielsweise einem Dip. Die Kichererbsen zu den karamellisierten Zwiebeln und Äpfeln geben und leicht anbraten. Mit einem Schuss naturtrübem Apfelsaft ablöschen und die gewaschenen sowie von den Enden befreiten Brechbohnen hinzugeben. Alles für rund zehn Minuten leicht schmoren lassen. Fertig!



BUTTER-KARTOFFELN//

ZUTATEN
1 kg Drillinge
Kräuter nach Belieben
grobes Meersalz
vegane Butte (z.B. Alsan)

Die Kartoffeln in gesalzenem Wasser mit Schale bissfest kochen. Nach dem Abgießen zusammen mit den Kräutern (hier Rosmarin und Thymian) in der veganen Butter schwenken. Anschließend mit grobem Meersalz bestreuen.



Bis auf die Kartoffeln, die grundsätzlich als Beilage fungieren, funktioniert jedes Gericht auch gut für sich selbst. Der volle Genuss entsteht aber erst in der Kombination aller Komponenten.
Auf wundervolle Abende wie auch Morgenstunden und Mittagstische mit geliebten Gästen oder mal allein - Hauptsache es schmeckt und macht glücklich!

-IN KOOPERATION MIT NOODLES NOODLES & NOODLES CORP.-


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

FAIR FASHION WEEKLY PICKS

REPORT // FRIENDSHIP GOALS

INSTAGRAM

 

FOOD//

FOOD//

SHOP MY STUFF

FASHION//

FASHION//

LIVING//

LIVING//

Statcounter