VEGAN FOOD // MANGO-ZIMT-WAFFELN

DIE KLEINE SÜNDE IM QUADRAT

Spontan Besuch am Nachmittag und passend zum Kaffee keine Leckerei vorrätig? Ein Glück, dass die gebackenen Kleinigkeiten im Handumdrehen gemacht sind. Und zack -  wird jeder noch so unangekündigte Gast glücklich gemacht!

Und so flott sind die kleinen Köstlichkeiten gezaubert:

Die vegane Butter früh genug aus dem Kühlschrank holen, sodass sie bei Verarbeitung Zimmertemperatur hat und somit weicher ist. Wenn das aus Zeitgründen nicht möglich ist, einfach in ganz kleine Stücke schneiden. Dann alle Zutaten für den Teig miteinander verkneten und den Teig für ca zehn Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Mango schälen und würfeln. In einem Topf mit einem Schuss Sonnenblumenöl und Apfelsaft auf mittlerer Flamme zu Kompott kochen. Zum Schluss den Zimt sowie die Sonnenblumenkerne unterrühren.
Im Notfall geht das auch mit Äpfeln, die sind ja fast immer zur Hand und machen das Ganze noch vorweihnachtlicher.

Den Waffelteig löffelweise in das Waffeleisen geben und die Waffeln ausbacken.
Am besten werden sie mit einem Klecks Sojajoghurt, dem Mango-Kompott sowie einer ordentlichen Portion Puderzucker serviert.
Wer es noch süßer und mächtiger mag, garniert alles mit Agavendicksaft.

Viel Spaß beim Nachmachen!

ZUTATEN//

200 ML SOJAMILCH VANILLE
1/2 PACKUNG BACKPULVER
1 PACKUNG VANILLEZUCKER
175 G MEHL
100 G VEGANE BUTTER

PUDERZUCKER

1 MANGO
SONNENBLUMENÖL
APFELSAFT
SONNENBLUMENKERNE
ZIMT

250 G SOJAJOGHURT






3 Kommentare:

  1. Das sieht einfach sooo super lecker aus - die muss ich auch mal ausprobieren :)
    LG
    Brini
    BrinisFashionBook

    AntwortenLöschen
  2. Spitze, jetzt habe ich Hunger ;) Die Bilder sehen einfach nur verführerisch aus und machen große Lust, sofort nach Hause zu düsen und Waffeln zu backen...was ich neben dem Verzehr dieser kleinen Glücklichmacher besonders mag, ist, dass nach dem Ausbacken die ganze Wohnung so himmlisch köstlich duftet...ja, ich kann es förmlich schon riechen...:)

    http://thankthat.com/

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh ich glaub ich muss langsam doch mal in ein Waffeleisen investieren! Wie oft kommt es denn bei dir zum Einsatz? ich liebe Waffeln ja heiß und innig, aber habe mich bisher zurückgehalten, weil solche Geräte ja auch immer Platz einnehmen. Klingt aber wirklich zu gut, danke für die Inspiration :)
    Liebst,
    Corinna
    www.kissenundkarma.de

    AntwortenLöschen

FAIR FASHION WEEKLY PICKS

OUTFIT // THE SHOE

INSTAGRAM

 

FOOD//

FOOD//

FASHION//

FASHION//

STATCOUNTER

LIVING//

LIVING//