VEGAN FOOD // TRIPLE CHOC

DEATH BY CHOCOLATE

Heute gibt es süße Sünden satt, denn diese Schokoladen-Cupcakes mit speziellem Häubchen haben es in sich. Und das im wahrsten Sinne des Wortes: knackige Schokodrops betten sich in einen fluffig-weichen Teig mit verbotenem Schokoaroma.
Diese kleinen Leckerbissen sind im Handumdrehen gemacht und schmecken einfach himmlisch!

So ist das Familien-Kaffekränzchen am Sonntag, der Mädelsnachmittag oder der eigene Heißhunger flugs bedient.
Der Clou ist, dass es sich hier um ein Tassenrezept handelt - es muss also nicht mühsam und in Kleinstarbeit abgewogen werden.

SO GEHT ES:

Den Zucker, Mineralwasser, Öl und Vanillezucker in einer Schüssel schaumig mixen.
Dann Mehl, Backpulver, Backkakao und Sojamilch  hinzugeben. Alles zu einem zähflüssigen Teig vermischen. Dann die backfesten Schokotröpfchen unterheben und den Teig randhoch in Förmchen füllen.
Dann die Muffins bei 180 Grad im Umluftherd ca. 25 Minuten backen lassen, bis sie leicht goldbraun sind.

In der Zwischenzeit die Alsan bei Raumtemperatur weich werden lassen, mit dem Puderzucker und Backkakao zu einer sahneähnlichen Masse mixen. Im Kühlschrank deponieren.

Mit einer Spritztülle (zum Trichter gerolltes Backpapier oder eine an einer Ecke aufgeschnittene Butterbrottüte funktionieren genauso gut) die Creme auf die ausgekühlten (!) Muffins geben. Wahlweise auch einfach bestreichen und mit Haselnusskrokant und den Schokostreuseln dekorieren.

WOHL BEKOMM'S!!!

ZUTATEN//
(für ca. 15 Stück)

1 CUP ZUCKER
1/4 CUP MINERALWASSER
3/4 CUP PFLANZENÖL
1 PK. VANILLEZUCKER
3 CUP MEHL
1/2 CUP BACKKAKAO
1 PK. SCHOKOTROPFEN (DR. OETKER
2 CUP (VANILLE-) SOJAMILCH
1/2 PK. BACKPULVER
1/2 PK. ALSAN
1/8 PK. BACKKAKAO
1/4 PK. PUDERZUCKER
HASELNUSSKROKANT
SCHOKOSTREUSEL





0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

FAIR FASHION WEEKLY PICKS

REPORT // FRIENDSHIP GOALS

INSTAGRAM

 

FOOD//

FOOD//

SHOP MY STUFF

FASHION//

FASHION//

LIVING//

LIVING//

Statcounter