MUST & HAVE // KW 19


Darf ich vorstellen? Meine neu eingeführte Kategorie "MUST & HAVE".
Hier bekommt ihr jeden Mittwoch wechselnd in Sachen "FASHION", "LIVING" und "FOOD" brühwarm meine aktuellen Errungenschaften und heißersehnten Wünsche serviert.
Zum Einstand gibt es in ganzer "Was kost' die Welt"-Manier einen Rundumschlag in allen Themenbereichen.



FASHION

MUST:
Nachdem meine Birkenstock-Fakes, die ich letztes Jahr in Belgien mitgenommen habe, ihre besten Tage hinter sich gelassen haben, musste ich mich auf die Suche nach Ersatz machen. Jetzt bin ich auf vegane Birkenstocks gestoßen, die mein Herz höher schlagen lassen und diesen Sommer unbedingt an meine Füße müssen.

HAVE:
Vor ein paar Tagen erreichte mich ein Päckchen von Vreni aus Berlin. Darin war mein favourisierter Gewinn, die Kaviar Gauche x Brendel Sonnenbrille. Jackpot! Irgendwie ist damit ein sommerlicher Hauch Frankreich bei mir eingezogen.

Birkenstock-Fakes
Kaviar Gauche x Brendel Sonnenbrille














FOOD

MUST: 
Mehr vegane Restaurants und Cafés in der Umgebung auschecken und sich mal wieder den "FINK" gönnen. 


HAVE:
Kalter Möhrensaft mit Vanille-Sojamilch –
dem Karottensaft wird eine gesundheitlich äußerst positive Wirkung zugeschrieben, da dieser eine hohe Konzentration an Beta-Carotin (wird innerhalb des menschlichen Körpers in Vitamin A umgewandelt) aufweist. Karottensaft trägt deshalb zu einer Verlangsamung der Hautalterung sowie zu einer Senkung des Krebsrisikos bei und hat eine  antioxidative Wirkung.
Außerdem ist eine hohe Konzentration an Vitamin E vorhanden, welches eine Verbesserung der Durchblutung garantiert, wie auch in geringeren Dosen Eisen, Kalium und Vitamin C.
Unterstützt werden kann der Aufnahmeprozess der Vitamine A und E durch das Aufnehmen von etwas Fettigem. Dies kann ein in den Saft gemischter Esslöffel Öl oder eine fettige Speise sein.


Karottensaft mit Alprosoja-Vanillemilch


LIVING

HAVE:
Einfachstes Vasen-DIY: Alte (passierte Tomaten-)Flaschen mit Malerkrepp abkleben, mit Metallic-Lack den abgeklebten Bereich aus geringer Entfernung großzügig besprühen. Nasen sind gewollt, es darf also gerne tropfen. Im halbtrockenen Zustand das Malerkrepp wieder entfernen, sodass vereinzelt Ausläufer entstehen. Fertig!

MUST:
Momentan in aller Munde: "Plywood" aka das gute alte Sperrholz. Was dieser Tage nicht alles aus diesem Material gezaubert wird - Wahnsinn! In diesem Fall ist mir dieser traumhaft cleane "Nerd Chair" von Muutoden es im Übrigen in fast allen Farben des Regenbogens gibt, ins Auge gefallen und nicht mehr aus dem Kopf gegangen.


DIY-Vase








DISCLAIMER: Alle mit einem "*" gekennzeichneten Artikel / Kleidung gesponsert sind oder Affiliate-Links. Alle gesponserte Beiträge und Links werden mit dem Tag 'gesponsert' und / oder der Name des Kunden / Agentur markiert.

6 Kommentare:

  1. Die neue Rubrik ist Bombe!

    AntwortenLöschen
  2. Die Schuhe finde ich eh top und Möhrensaft mit Sojamilch muss ich auch mal probieren. :)

    AntwortenLöschen
  3. toller Post, da freu ich mich schon auf den Nächsten!!
    ich bin mir bei Birkenstocks ja einfach nicht sicher, auch wenn ich hier auch noch alte Fakes rumfliegen habe :D
    und die Brille ist mega cool, mag Kaviar Gauche generell sehr gerne!
    heißt da aber leider "nur gucken, nicht kaufen" ;-)
    und die Tomatensaftflasche finde ich super, das werde ich mir merken!!
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  4. die birkenstocks kann einfach nicht jeder tragen, an dir sehen selbst die aus, wie high-fashion ;)

    groetjes
    vreeni von freak in you

    AntwortenLöschen
  5. Deine neue Rubriken-Aufteilung find ich super! :-)

    Was ich noch anmerken möchte, ohne damit eine Diskussion auslösen zu wollen:
    Du ernährst dich vegan, was ich klasse finde und es auch selbst tue. Ich lebe so, da kein Tier Leid wegen mir erfahren soll und ich der Meinung bin, dass man sich auch ohne tierische Inhaltsstoffe ernähren und pflegen kann.
    Jetzt zum eigentlichen Punkt: Leider gehören einige Marken, wie Alpro, anderen Konzernen an, die Tierversuche durchführen. Das bedeutet dann natürlich, dass man automatisch diese Konzerne/Unternehmen fördert, obwohl man alles andere als genau diese Absicht hat.

    Hier kann ich eine Seite empfehlen, auf der viele Marken verzeichnet sind. Anbei sende ich mal den Link von Alpro:

    http://www.wermachtwas.info/index.php?pageID=2&dbFilter=alpro&dbCategory=0&productID=965#productView

    Ich möchte keine Werbung machen, niemanden umstimmen, nur informieren. Ich war selbst sehr geschockt, als ich mit näher mit der Homepage beschäftigt habe und seitdem sehr froh, dass diese Seite Auskunft gibt.

    Alles Liebe,
    Pia

    AntwortenLöschen

FAIR FASHION WEEKLY PICKS

REPORT // FRIENDSHIP GOALS

INSTAGRAM

 

FOOD//

FOOD//

SHOP MY STUFF

FASHION//

FASHION//

LIVING//

LIVING//

Statcounter