FRIDAY FAVS // GRÜNE MODE, DIY-BLUSEN & NO-ANIMAL LOOKS

EASY ZUM GRÜNEN KLEIDERSCHRANK

Zu teuer, zu umständlich, zu altbacken - hiermit hebe ich mit vierfacher Unterstützung alle Vorurteile gegenüber grüner Mode aus den Angeln. Wie jeder seinem Kleiderschrank ganz einfach einen grünen Anstrich geben kann:



1. NO ANIMAL LOOK//

Eine Seidenbluse ohne Seide? Schlangenleder ohne Schlange? Und mal wieder beweist JUSTINE KEPT CALM AND WENT VEGAN uns, dass Mode keine Frage des Tierleids sein muss. Ein frischer Look, der an allen Enden überzeugt und Lust auf Nachshoppen macht. Denn Justine zeigt uns auch hier wieder neue faire und vegane Fashionlabels - weiter so!

2. SLOW FASHION KEY PIECES//

Nur Basics mit lustigen Aufdrucken und weite Stoffhosen? Dass es fernab der Fastfashion-Welt auch Marken gibt, die unser Herz mit Slow Fashion Key Pieces erobern, zeigen die beiden Ladies vom KUNSTKINDER MAG ganz eindrucksvoll. Ob Volants oder One-Line-Drawings auf Bio-Baumwolle: Kinners, eure Herzen werden hüpfen. Klick!

QUELLE: KUNSTKINDER MAG


3. DIY-OFF-SHOULDER-SHIRT//

Wer hätte gedacht, dass sich der Off-Shoulder-Trend mehr als eine Saison hält? Noch lange kein Grund, zum nächsten Retailer zu rennen. Denn selbst ist die Frau - mit ein paar Handgriffen verwandelt sich das alte Hemd vom Mann oder aus dem Secondhandshop in ein beliebtes Keypiece mit freigelegter Schulter.
Wie das ganz flott funktioniert, erfahren wir in einfachen Schritten auf A PAIRE & A SPARE. 3-2-1- Meins!

4. GREEN FEET FASHION//

Anlässlich des vierten Blog-Geburtstages von STRYLETZ gibt es grüne Mode für die Füße abzustauben: Bina verlost bis zum 11.06. ein Wunschpaar von Ethletics. Für alle, denen der Klassiker in fair noch fehlt. Und präsentiert ganz nebenbei ein traumhaftes Outfit dazu. Wer will nochmal, wer hat noch nicht?

QUELLE: STRYLETZ

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

FAIR FASHION WEEKLY PICKS

OUTFIT // THE FALABELLA BAG

INSTAGRAM

 

FOOD//

FOOD//

FASHION//

FASHION//

STATCOUNTER

LIVING//

LIVING//