FRIDAY FAVS // FASHION PICKS, TASCHEN-LIEBE & FATALE FEHLER

ALLES, WAS WIR JETZT (NICHT) BRAUCHEN

Bock auf Neues? Auf Altes? Auf Besseres? Für all diese Gelüste gibt es eine unschlagbare Lösung - hier sind meine vier fantastischen Antworten darauf: 



1.  SHOPPER BAG LOVE//

Diese Woche war ich zufällig im Hamburger FREITAG-Store und habe mich Hals über Kopf in einen Shopper verliebt. Nein, kein Tussi-Modell, sondern etwas echt Robustes: die "Leland Tote Bag" von FREITAG. Gleich zwei Tragevarianten und weiße Lackoptik - ist noch jemand so schockverliebt wie ich?

2. PLEASE DO BETTER//

Warum Fair Fashion Labels immer noch einen schweren Standpunkt haben und nicht richtig in der Modewelt ankommen? Das NOVEAUX MAG kennt die Problematiken und liefert direkt tolle Lösungsansätze, um faire Mode attraktiver, vor allem aber sichtbarer zu machen. Klick!

QUELLE: NOVEAUX MAG


3. THE DANISH FEELING//

Probier's mal mit Gemütlichkeit - offensichtlich hat Balu bei den Dänen geklaut. Denn das momentan gehypteste Buch über den dänischen Lebensstil "Hygge" zeigt, wie tief verankert dieses Gefühl bei dem kleinen nordischen Volk liegt. Bei MR. LONGEAR gibt es eine kleine Buchvorstellung dazu.

4. WE CAN HAVE IT ALL//

Dass Fair Fashion nicht gleich Kartoffelsack bedeutet, ist schon länger klar. Nicht aber, wie erschwinglich die gerechte Mode ist. Powerwoman Vreni hat auf EDITION F die schönsten Fair Fashion-Picks unter 100€ rausgesucht. Ich gerate bei dem blau-weiß gemusterten Off-Shoulder Kleid von CLOSET LONDON (siehe Foto) voll ins Schwärmen. Shopping-Gelüste anyone?

QUELLE: EDITION F

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

FAIR FASHION WEEKLY PICKS

OUTFIT // THE STRIPED SHIRT

INSTAGRAM

 

FOOD//

FOOD//

FASHION//

FASHION//

STATCOUNTER

LIVING//

LIVING//