VEGAN FOOD // SCHOKO-HASELNUSS-MUFFINS

DAS GÖTTLICHE ERBE DER INDIANER

Heute ist Kakao in aller Munde und ein weltweites Genußmittel - wie auch schon bei den Mayas oder Azteken, die das dunkle Gold sogar als Zahlungsmittel nutzten. Nicht nur deshalb sollten wir uns den verführerischen Geschmack in Kombination mit feinsten Teigküchlein nicht entgehen lassen. Doch Vorsicht: Suchtgefahr!

Den Zucker, Mineralwasser, Öl und Vanillezucker in einer Schüssel schaumig mixen.
Dann Mehl, Backpulver und Sojamilch  hinzugeben. Alles zu einem zähflüssigen Teig vermischen. Nach und nach das Kakaopulver, Haselnüsse sowie die Schokodrops unterheben und den Teig in Förmchen füllen. 
Dann die Muffins bei 180 Grad im Umluftherd ca. 25 Minuten backen lassen, bis die Oberfläche leicht glänzend ist und aufbricht.
Die noch heißen Muffins mit Schokodrops belegen.

GUTEN APPETIT!

ZUTATEN//

1 CUP ZUCKER
1/4 CUP MINERALWASSER
3/4 CUP PFLANZENÖL
1 PK. VANILLEZUCKER
3 CUP MEHL
1 3/4 CUP VANILLE-SOJAMILCH
1/2 PK. BACKPULVER
BACKFESTE SCHOKODROPS 
2 HÄNDE HASELNÜSSE
1/2 PK. BACKKAKAO






1 Kommentare:

  1. Sehr sehr lecker!
    Das klingt einfach perfekt. Wird gleich mal abgespeichert. Danke für das tolle Rezept.
    Ich bin zwar nicht vegan, aber warum nicht mal etwas neues ausprobieren :)

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

    AntwortenLöschen

FAIR FASHION WEEKLY PICKS

OUTFIT // THE SHOE

INSTAGRAM

 

FOOD//

FOOD//

FASHION//

FASHION//

STATCOUNTER

LIVING//

LIVING//