REPORT // FRIENDSHIP GOALS


WARUM LOSLASSEN WICHTIG IST

Die beste Freundin aus dem Sandkasten - klingt fast nach Utopie. Denn statistisch gesehen kennen die Deutschen ihre besten Freunde gerade mal halb so lang wie sie alt sind. Welche gravierenden Einschnitte aber passieren uns in der Lebensmitte?

Ob Liebe auf den ersten Blick, Schulbekanntschaft oder einstige Feinde - Freundschaften haben die unterschiedlichsten Ursprünge. Unsere besten Freunde begleiten uns durch feuchtfröhliche Diskonächte und tränendurchtränkte Trennungswochen vom Partner. Wir verbringen laue Festivalsommerabende und gemütliche Winterurlaube. Freunde kennen unser Innerstes und wir ihre geheimsten Gedanken. Sie sind unsere Seelenverwandten und Partner in Crime, denn egal was kommt: Sie geben ehrlich Input, motivieren, stärken uns den Rücken. So sollte es zumindest sein.

BABY, ES IST AUS
Echte Freundschaften zu beenden gleicht einer Trennung. Das ist nicht einfach "Tschüss" und gut ist. Nennen wir es kalten Entzug. Von gemeinsamer Routine und Sprache, von "unseren" Insidern und Gestiken, manchmal auch von weiteren Menschen. Als würde eine Beziehung plötzlich zu Ende gehen, so gilt es hier ebenfalls danach standhaft zu bleiben. Woher wir wissen, wann es Zeit ist? Wenn sich der Schlussstrich richtig anfühlt und wir uns anderenfalls selbst belasten.
Schließlich können wir unseren Nächsten nur so richtig lieben, wenn wir zu uns selbst gut sind (siehe hier).

TIME TO GO
Schluss machen ist ein Feld voller Zwiespälte und Emotionen, schließlich ging man durch Dick und Dünn. Hat gemeinsam Schweiß, Blut und Tränen für den jeweils anderen geopfert.
Und nun? Haben wir uns auseinander gelebt und keine Gemeinsamkeiten mehr. Wurden von einer Entscheidung enttäuscht und das Vertrauen ist futsch.
Tatsächlich ein Grund, nun alles hinzuwerfen? Hier heißt es klar: Bilanz ziehen und gründlich abwägen. Denn manchmal lohnt sich die Investition und die Arbeit wird mit einer noch tieferen Freundschaft belohnt. Manchmal ist "Goodbye" aber auch die einzige Lösung.
Ob alte Freundschaften wieder aufgewärmt werden sollten? Das ist ein anderes Kapitel.

SWEATER // ESPRIT (ALT)
BLUSE // ANTIK BATIK (2ND HAND)
JACKE // BENETTON (2ND HAND)
DENIM // CHEAP MONDAY (ALT)
TASCHE // MATT&NAT
SCHUHE // ZARA (ALT)


SHOP MY STYLE//












2 Kommentare:

  1. Freundschaften beenden find ich im Nachhinein fast schlimmer als das Ende von Beziehungen... ich habe vor längerer Zeit auch mal drüber geschrieben, falls es dich interessiert: http://morgenwirdgestern.de/2015/07/letting-go-of-friendships/

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, Freundschaftstrennungen sind wie Beziehungstrennungen - vielleicht sogar noch schlimmer. Aber manchmal muss das sein, manchmal gibt es keine oder zu wenige Gemeinsamkeiten mehr. Manchmal zieht der eine den anderen zu sehr herunter, drängt ihn in eine Richtung, in die der Andere gar nicht hinwill und irgendwie passt es nicht mehr, so gar nicht.
    Aber eigentlich ist das auch nicht schlimm. Das Leben besteht daraus, dass Menschen kommen und gehen und dass alles, was beginnt, auch ein Ende haben kann. Wenn die Zeit gekommen ist, ist es manchmal besser, das Ende zu akzeptieren - und wer weiß: Vielleicht stellt sich in ein paar Jahren heraus, dass es doch nicht das Ende, sondern nur eine Atempause war? :)

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen

FAIR FASHION WEEKLY PICKS

OUTFIT // THE FALABELLA BAG

INSTAGRAM

 

FOOD//

FOOD//

FASHION//

FASHION//

STATCOUNTER

LIVING//

LIVING//