BEAUTY // BETWEEN THE YEARS

3 STEPS - SKIN TREATMENT ROUTINE

Strapazierte Gesichtshaut durch hitzige Debatten, dickes Festtagsmakeup oder übermäßigen Alkoholgenuss ist nach Weihnachten keine Seltenheit. Deshalb gönnen wir unserem größten Organ eine Ruhepause und mit ausgewählter Naturkosmetik genügend Erholung in drei Schritten vor der anstehenden Silvestersause.




CLEANING//
Oftmals auch im Alltag eine vernachlässigte Routine: die gründliche Reinigung des Gesichts.
Erst wenn die Poren rein und im besten Fall auch geöffnet sind, können sie die nachstehenden Pflege- und Heilprodukte vollends aufnehmen.
Zunächst sorgt ein Peeling wie das vegane von Lavera mit pflegenden Jojoba-Peelingkörpern (statt schädigendem Mikroplastik) für eine porentiefe Hautreinigung sowie schonende Entfernung der abgestorbenen Hautzellen.
Hierfür eine ausreichende Menge auf die feuchte Haut (auch von Hals und Dekolleté) auftragen und sanft einmassieren. Die Augenpartie wird dabei ausgespart. Anschließend mit reichlich warmem Wasser abnehmen.
Nach der Anwendung ist das Hautbild schon sichtbar reiner und die Haut fühlt sich geschmeidig sowie glatt an. Der enthaltene Gingkoextrakt sorgt dabei zusätzlich für ein frisches und klares Aussehen.



TREASURE//
Nun ist die Haut aufnahmefähig für pflegende Produkte wie eine faltenreduzierende Maske mit Q10, die für alle Hauttypen geeignet ist.
Auch die empfindliche Haut unter den Augen bedarf einer reichhaltigen Creme mit straffender Wirkung - so wie die Rezeptur mit Karajanöl, weißem Bio-Tee und natürlicher Hyaluronsäure von Lavera: faltenglättend, schwellungsreduzierend und vor freien Radikalen schützend.
Die straffende Augenpflege nach der Abnahme der Maske einfach rund um die Augen auftragen und von außen zum Innenauge leicht einklopfen. So wird gleichzeitig die Mikrozirkulation angeregt und der Tränenfluss verstärkt.

Treat yourself and be a happy girl

Der regenerierende Lippenpflegestift mit Bio-Granatapfel und hochwertigem Bio-Paranussöl spendet außerdem genügend Feuchtigkeit sowie intensive Pflege, damit künftig der Lippenstift gut haftet und keinen spröden Untergrund hat.
Um die so schon strapazierte Winterhaut abschließend rundum versorgt zu wissen, bietet sich ein feuchtigkeitsspendendes Gesichtsfluid an. Es zieht schnell ein, spendet ausreichend Hautschutz und Pflege  - alle Faktoren also für ein frisches, gepflegtes Hautgefühl






MAKE UP//
Wer sich nach aller Pflege noch nach einem leichten Wohlfühl-Make up sehnt, ist mit den Basics bestens versorgt.
Hier ist die leicht deckende "Tinted Moisturising Cream" eine tolle Grundlage - die getönte Feuchtigkeitscreme mit Bio-Aloe Vera enthält zusätzlich zahlreiche Nährstoffe, Mineralien und Vitamine.
Wem das noch nicht genügt, der greift auf die Foundation von Dr. Hauschka zurück, die Unebenheiten ausgleicht und dabei die Haut nicht zudeckt.
Kleine Rötungen oder Augenschatten werden mit dem beruhigenden und pflegenden Concealer von Lavera abgedeckt. Dafür eine kleine Menge mit dem Applikator auftragen und mit den Fingerkuppen sanft einklopfen.

Das Finish für einen wachen, strahlenden Blick durch natürlich verdichtete Wimpern bekommen wir mit der Lavera "Volume Mascara", denn mit einem getuschten oberen Wimpernkranz wird das Auge geöffnet.
Mit einem nudefarbenen Touch auf den Lippen gönnen wir uns den letzten Schliff zum Wohlfühlen - easypeasy aufgetragen mit dem "Colour Intense Lipstick" in "Tender Taupe" von Lavera.

Gepflegt mit bester Naturkosmetik sind wir nun also vorbereitet für die letzte Etappe des Jahres - wobei sich dieses Treatment auch hervorragend nach Silvester oder jeder anderen durchzechten Nacht anbietet.

Guten Rutsch ins Neue Jahr und alles Liebe!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

FAIR FASHION WEEKLY PICKS

OUTFIT // THE SHOE

INSTAGRAM

 

FOOD//

FOOD//

FASHION//

FASHION//

STATCOUNTER

LIVING//

LIVING//