VEGAN FOOD // WINTER MENU

DREIMAL GAUMENSCHMAUS PLUS EINS

Ob als "Dinner for Two" oder für eine größere Runde mit Freunden und Familie: Diese veganen Gerichte sind enorm gesund, machen gut satt und wärmen herrlich auf. Zusammen ergeben sie eine wunderbare Abfolge für ein kulinarisches Beisammensein.
Wem fließt jetzt nicht das Wasser im Mund zusammen?

VORSPEISE//

Eigentlich gilt die Suppe im klassischen Menü schon als eigener Gang nach der noch kleineren Vorspeise. Dabei bieten Suppen sich hervorragend als Starter eines Menüs an, da sie den Appetit anregen und den größten Hunger stillen können.
In diesem Fall greifen wir auf jahreszeitentypische Zutaten zurück und schlürfen genüsslich eine Süßkartoffel-Kokos-Suppe mit knackigem Erdnuss-Topping. Zum Rezept geht es hier entlang.


Eine weitere Variante ist die Rote-Beete-Sellerie-Suppe mit Nelken und frischen Orangenzesten.
Nicht nur, dass sie absolut winterliche Stimmung mit ihren Gewürzen verbreitet, nein sie ist auch ein Kraftprotz von Nährstofflieferant. Gerade die sind in der kalten Jahreszeit essenziell wie nie!

HAUPTSPEISE//

Was wäre ein Winter ohne Kürbis? Wir stehen darauf und dazu, weshalb es diese überbackene Bischofsmütze mit delikatem Kartoffelstampf flugs in unsere Herzen schafft. Außerdem ist er solch eine dekorative Augenweide, dass weitere Tischdekoration fast schon überflüssig ist.

NACHSPEISE//

Oh, wie herrlich das duftet! Dieser Kokosmilchreis mit Apfel-Zimt-Kompott nimmt die exotische Zutatenkomponente von Vorspeise Nummer 1 auf und schließt das köstliche Wintermenü rund ab.

Wer jetzt nicht Lust auf wenigstens ein Gericht bekommen hat, dem ist auch nicht mehr zu helfen.
Viel Spaß also beim Nachmachen!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

FAIR FASHION WEEKLY PICKS

REPORT // FRIENDSHIP GOALS

INSTAGRAM

 

FOOD//

FOOD//

SHOP MY STUFF

FASHION//

FASHION//

LIVING//

LIVING//

Statcounter