LIVING // DARK ROOM

WARUM DEIN SCHLAF HEILIG IST

UND MIT WELCHEM TRICK ER ES BLEIBT
Helles Licht und Sonne sind gut für unser Gemüt, kein Geheimnis. Letztere bringt die Vitamin-D-Produktion bei (gemäßigtem) Hautkontakt in Gang. Doch wusstet ihr es? Licht ist nicht immer ein Heilbringer - vor allem nachts. Im Schlafzimmer sollte es deshalb immer zappenduster sein. Denn sonst könnte  Licht sogar die Stimmung dämpfen, ach herrje!

Was nachts auf jeden Fall hilft, ist ein simpler Trick: vor dem Zubettgehen die Vorhänge zuziehen.
Lichtundurchlässig sollen sie sein, damit eine ungestörte Nachtruhe garantiert ist. Die Auswahl ist immens: ob dicke Baumwolle, schwerer Samt oder veredeltes Polyester, ob fertig gekauft oder selbst genäht. DIY bringt übrigens immer Individualität mit ins Spiel, die richtige Herangehensweise ist dabei jedoch enorm relevant. Anfängern seien diese tollen Tipps mit Step-bei-Step-Anleitung und einzigartigen Kniffen empfohlen.
Wem hierfür die Möglichkeiten fehlen, dem seien Rollos oder Jalousien ans Herz gelegt. Gerade im Dachgeschoss können schräge Fenster eine wahre, nervenkostende Herausforderung darstellen. Da liegt es nahe, einen Profi (wie zum Beispiel VELUX SHOP) zu konsultieren, damit das Ergebnis lückenlos sitzt. Denn wer ärgert sich nicht über einen großen finanziellen Einsatz, der mit schweißtreibender Mühe daher kommt und im Endeffekt passt doch etwas nicht.

Das ideale Umfeld für gesunden Schlaf ist also dunkel und ruhig - keine Volksweisheit, sondern wissenschaftlich bewiesen.
Dunkelphasen sind wichtige Zeitgeber für unsere innere Uhr und damit auch Stoffwechsel und Hormonhaushalt. Zu viel Licht kann die Melatoninproduktion beeinflussen und damit weitere hormonelle Systeme, etwa jene, die für die Stressverarbeitung zuständig sind.
Wir kennen es alle: tiefer, gesunder Schlaf lässt uns morgens fit und munter aufstehen.
Unsere Gesundheit profitiert also von Ruhephasen, die nicht vom Laternenlicht oder Laptopscreens gestört werden.

Und mal ganz unter uns: lässt solch ein Abdunklungstextil unser Schlafgemach nicht noch kuscheliger und einladender wirken?
Auf geht's: the next dark room is ours!

//sp
Das ideale Umfeld für erholsamen Schlaf ist dunkel und ruhig – das ist keine Volksweisheit, sondern wissenschaftlich erwie
Das ideale Umfeld für erholsamen Schlaf ist dunkel und ruhig – das ist keine Volksweisheit, sondern wissenschaftlich erwiesen. 


2 Kommentare:

  1. Vollkommen richtig. Wenn ich in Hotels unterwegs bin und die Vorhänge nicht 100% lichtdicht sind bekomm ich nen Vogel. Dann schlafe ich richtig schlecht.

    AntwortenLöschen
  2. Nach einem guten Schlaf kann man sich gut auf die Arbeit konzentrieren. Und das passt mir ganz gut, denn ich arbeite ja am frühen Morgen. Komm auf http://mega-joker-spielen.com und unterstütze mich.

    AntwortenLöschen

FAIR FASHION WEEKLY PICKS

OUTFIT // THE SHOE

INSTAGRAM

 

FOOD//

FOOD//

FASHION//

FASHION//

STATCOUNTER

LIVING//

LIVING//