DIY // CANDLE HOLDER

ROHRE, KUPFER UND BAUMARKTSHOPPING

Holzbretter, Schrauben und allerlei Bastelkram - Baumarktluft vernetzt bei mir Nervenbahnen und bringt einen Sprudel an Ideen hervor. Heutiger Favorit? Kupfer. Mir schwebte ein flexibler Kerzenhalter vor, dessen Form ich nach Anlass, Lust und Laune variieren kann.
Bei einer Freundin erspähte ich ein ähnliches Teil und schon puzzelte sich in meinen Hirnwindungen ein Plan zusammen.

So stand ich also vor dem meterlangen und mehr als mannshohen Regal voller Kupferteile, Eisenmuttern und Messingschrauben.
Schlussendlich entschied ich mich für vier "T"-Stücke und eben so viele Eckstücke mit jeweils 22mm Durchmesser.
Dann habe ich das schmalere Ende der "Eckstücke" mit Tesafilm umwickelt, um die Verbindung zu stabilisieren.
Beide Teile ineinander stecken, dreimal wiederholen und fertig ist der selfmade "Copper Candle Holder".
Der Durchmesser ist perfekt für normale Kerzen und der Halter an sich ein echter Komplimentegarant.


SUPPORT YOUR LOCAL BAUMARKT






0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

FAIR FASHION WEEKLY PICKS

OUTFIT // THE STRIPED SHIRT

INSTAGRAM

 

FOOD//

FOOD//

FASHION//

FASHION//

STATCOUNTER

LIVING//

LIVING//