STRIPES AND BLACK

ODER: UNGEWOHNT MARITIME ANLEIHEN

Wenn jemals einer Farbe meine Liebe galt, so ist es Schwarz. Der trübsalblasende Außenseiter im Regenbogenland,  die feindselige Widersacherin aller fröhlichen Nuancen.
Und dennoch: alle Schattierungen dieses Farbtons sind mir lieber als ein bunter.

Umso überraschender also, dass sich seit Kurzem immer wieder Pastellfarben oder sogar Weiß, der ärgste Feind meines liebsten Schwarz, in meine Outfits schummeln. Und als ob das nicht schon das Farbenfass zum Überlaufen bringen würde, gesellen sich jetzt auch noch maritime Nuancen und Muster dazu. Doch sind wir mal ehrlich: so schlecht ist das doch gar nicht, oder?
Eben deshalb habe ich mich im Secondhandladen auch in dieses Schmuckstück von Rock verguckt, mich beim Anprobieren wie eine Italienerin gefühlt, den Sommer gespürt und es mitnehmen müssen.

Was lernen wir also daraus? Immer mal wieder unseren Sehnsüchten und Emotionen beim Shoppen nachgehen, auf das Bauchgefühl hören und vor allem auch mal Neues zulassen.







ROCK // MARC CAIN (SECONDHAND)
SHIRT // H&M (ALT)
TASCHE / SCHUHE // H&M
HUT // SECONDHAND
KETTE // H&M (ALT)

SHOP MY LOOK

















2 Kommentare:

  1. Toller Look! Ich finde den Rock super und dann ist er auch noch Secondhand. Ich hatte leider bisher keine gute Erfahrung mit Secondhand Kleidung, aber bei diesem Rock kriege ich wirklich Lust darauf, mal wieder in Secondhand Läden zu gehen. Wirklich schön. :)

    Liebe Grüße
    Jülide
    www.lifeandstyleblog.de

    AntwortenLöschen
  2. Das Outfit gefällt mir so so gut! Genau mein Geschmack. Schon schlicht, tolle Stücke und trotzdem nicht langweilig. <3

    Lieben Gruß,
    Mary von www.mintmary.com

    AntwortenLöschen

FAIR FASHION WEEKLY PICKS

OUTFIT // THE BAND-SHIRT

INSTAGRAM

 

FOOD//

FOOD//

SHOP MY STUFF

FASHION//

FASHION//

LIVING//

LIVING//

Statcounter