SUNDAY

ODER AUCH: SLACKS & SNEAKER 

Sneaker, lässige Hosen, wolkenweicher Kuschelpullover und die Allrounder-Bikerjacke - ein Sonntagsoutfit, mit dem sich die Frühlingssonne in vollen Zügen genießen lässt.
Um wie geschehen Luft an die Käsestängel zu lassen, muss man nicht zwangsläufig Hotpants oder Röcke tragen. Manchmal ist es dafür eben einfach noch zu frisch.
Gütige Designer haben sich auch für die Übergangsjahreszeit von eiskalt zu brütend heiß etwas Ausgefeiltes einfallen lassen: die sogenannten "Cropped Pants", also Hosen in 7/8-Länge mit hohem Multifunktions-Appeal.

Sportlich bedeutet schon lange nicht mehr "Jogginganzug" - eine Erkenntnis, die zu Stilbrüchen anregt. Feine Anzughosen, separiert vom gediegenen Rest, in Kombination mit lässigen Sneakers und kastigen, bauchfreien Boxtops. Das perfekte Match!

Die Pants können aber auch schick: besonders gut zur Geltung kommen bei eleganteren Outfits Hosen mit auffälliger Brokatoptik und Oberteile, die auf Taillenhöhe enden. Ganz neu bei dem Look sind aber cleane Longblusen bis zur Oberschenkelmitte - nach mode-mathematischen Regeln auf jeden Fall schmeichelhaft fürs Auge.

Und die richtigen Schuhe? Endet die Hose am Fußgelenk oder darüber im angesagten 7/8-Schnitt, kann dazu von Sandalen und Loafers über Ankleboots und Heels alles kombiniert werden.
Wahnsinn, wir haben es also mit einem echten Allrounder zu tun!
Scheint so, als müsste mein "Slacks-Vorrat" aufgestockt werden...






JACKE // H&M
TURTLENECK // ESPRIT
SLACKS // DRYKORN
TASCHE // BETTY BARCLAY
SCHUHE // ADIDAS ZX FLUX
BRILLE // RAY BAN












1 Kommentare:

  1. Ich mag deinem Stil. Gemütlich, rockig, edgy aber trotzdem mit einer gewissen Eleganz.
    Sehr hübsch! <3

    AntwortenLöschen

FAIR FASHION WEEKLY PICKS

OUTFIT // THE FALABELLA BAG

INSTAGRAM

 

FOOD//

FOOD//

FASHION//

FASHION//

STATCOUNTER

LIVING//

LIVING//