WEIBLICH, KNAPP 1,60 M, SUCHT...

ODER: KOMPLEXE RELOADED

Manchmal überkommt mich dieses Gefühl, dass all die schönen Midiröcke und Culottes nur für Gazellen ab 1,80 Meter erfunden wurden. Denn so angetan ich von den Schnitten bin, so schnell verwandle ich mich in einen kleinen, buckligen Gnom, sobald ich mich im Anprobenspiegel erblicke.
Warum, frage ich mich, warum sieht das verdammt nochmal nicht gut an mir aus?
Selbstzweifel, Komplexe und Unsicherheit machen sich breit.

Doch dieses Mal will ich tiefer graben, Trampelpfade gehen, einfach eine andere Perspektive wagen - und gehe auf die Suche:
Was ist denn, wenn ich einfach zu sehr an 08/15-Silhouetten gewöhnt habe?
Was, wenn mein Auge diesen Anblick erst noch kennen und lieben lernen muss?
Auf diese Erkenntnisse versuche ich von nun an zu vertrauen.
Andere Wege nehmen, über sich hinaus wachsen und seiner Person dennoch treu bleiben.
So schwierig war das ja gar nicht: lauter Lieblingsteile kombiniert mit einem It-Piece im bezweifelten Schnitt plus davon geblasene Zweifel.
Hallo, neuer Favorite Look!






ROCK / SCHUHE // H&M
TASCHE // VINTAGE
TURTLENECK // SECOND HAND
MANTEL // SECOND HAND














9 Kommentare:

  1. Aww, du schaust bezaubernd aus! Richtig toller Rock und der Mantel – so fluffy – I'm gonne die

    www.thefashionfraction.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, der Mantel ist auch eine einzige Flauschliebe!

      Löschen
  2. du kannst alles tragen!
    große is doch wumpe ;)

    <3

    AntwortenLöschen
  3. Es sieht großartig aus! Gut, dass du es gewagt hast. Ich muss mich auch mal mehr trauen. Immer nur Jeans, jeden Tag... im Sommer mal ein Maxirock, aber ansonsten trage ich weder Kleider noch Röcke. Dabei finde ich Midi-Röcke, insbesondere diese schmalen, total schön. An anderen jedenfalls ;)
    Bist du wirklich nur 1,60m groß? Ich finde, auf Fotos wirkst du wesentlich größer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin tatsächlich nur knapp über 1,60m. Die Fotos vermitteln wohl einen leicht falschen Eindruck! :D
      Dann traue dich und wage andere Perspektiven!

      Löschen
  4. Ich muss sagen es steht dir Hammer gut. und tolle Einstellung :)

    www.marysloveforbeauty.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Ach du Schöne!
    Ich kann die Gedanken sowasvon nachvollziehen – ich bin auch nur knapp über 1,60 und hadere bei den meisten Culotte Schnitten und Midi-Längen bei Kleidern und Röcken ebenfalls immer wieder mit den visuell irgendwie doch fehlenden 5 Zentimetern Beinlänge am eigenen Körper. Und das ist ja absurderweise wirklich kulturell antrainiert – ich fühl mich immer noch ertappt, wenn ich merke, dass ich mal wieder auf Lookbook und Onlineshop Maße hereingefallen bin.

    Ich glaub die richtige Portion Selbstbewusstsein ist die schönste Antwort auf das Problem. Und irgendwie ist es doch ein schöner Gedanke, dass wir zwei mit dieser Portion dann immerhin ein paar Anderen Zweifelnden da draußen zeigen können, dass auch 1,60 und Culottes sich gut vertragen – wenn's evtl. auch ganz minimal anders aussieht als im Katalog... Yeah!

    Ein schönes Kleiderensemble. <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, danke du Liebe! Ja: gegen Katalognormdenken!

      Löschen

FAIR FASHION WEEKLY PICKS

OUTFIT // THE STRIPED SHIRT

INSTAGRAM

 

FOOD//

FOOD//

FASHION//

FASHION//

STATCOUNTER

LIVING//

LIVING//