KW 42 // FOOD

MUST//

VEGANE REZEPTQUELLEN

Ohne den erhobenen Zeigefinger in Moralapostelmanier schwingen zu wollen, soll hier nur ein kleiner Wink mit dem Zaunpfahl folgen. Denn tagtäglich erlebe ich ungläubliges Staunen, wenn es darum geht, ob man Kuchen ohne Ei oder Pizza ohne Käse zubereiten kann.
Also geht es darum, ohne Rechthaberei aufzuklären und mit Glück bleibt der ein oder andere auf dem "Vegan-Zug" hängen.

Basis dafür sind einfache Einsteigerrezepte, die ohne großes Tamtam und Ersatzprodukte auskommen.
Rechts sind die größtenteils gute Anlaufstellen aufgeführt.

Viel Erfolg beim Stöbern und Ausprobieren!


HAVE//

BROKKOLI-BASILIKUM-CREMESUPPE 

Mit den uns drohenden kürzer werdenden Tagen kehrt Gemütlichkeit in unsere Heime und Wärme in die Kochtöpfe ein. Die beste Chance also, sich an den Herd zu schwingen und leckere Süppchen nach simpelsten Rezepten zu köcheln. Vor kurzem für mich entdeckt, haben sich Cremesuppen zum Highlight in der Küche gemaustert. Im Grunde ein Gemüse nach Wahl mit Brühe kurz angekocht, Kräuter und Gewürze nach Belieben zugefügt, alles durch den Pürierer gejagt und zu guter Letzt mit einem Schuss (Soja-) Sahne verfeinert. Tadddaaa - und innerhalb von 10-15 Minuten steht die leckerste Suppe der Welt auf dem Esstisch. Wie es geht?

2 Brokkoliköpfe
0,75 Liter Wasser 
2 Knoblauchzehen
1 handvoll Basilikumblätter
Gemüsebrühe
1Pk. Sojasahne
Salz

Die Brokkoliköpfe in kleine Röschen zerteilen und in genügend gewürztem Wasser ca. 10 lang kochen.
Frisch gemahlenen Pfeffer, Salz sowie grob gehackten Knoblauch und Basilikum hinzugeben und alles pürieren. Sojasahne hinzugeben sowie nach Belieben kräftig nachwürzen. Je nach gewünschter Konsistenz noch Wasser hinzugeben.

Dazu wird Vollkornbaguette/- brot gereicht.

Wohl bekomm's!




0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

FAIR FASHION WEEKLY PICKS

OUTFIT // SPRING ATHLEISURE LOOK

INSTAGRAM

 

FOOD//

FOOD//

SHOP MY STUFF

FASHION//

FASHION//

LIVING//

LIVING//

Statcounter