INTERIOR // KITCHEN IMPRESSIONS

Ganz wie bei Muttern -

ein Garant für urgemütliche Atmosphäre in der Koch- und Backstube ist definitiv der Küchentisch. Hier kommt schließlich die ganze Familie zusammen! 
Wie lange wir auf der Suche nach dem passenden Exemplar waren - endlos. Und nun stießen wir hier auf den bis dato perfektesten Vierbeiner: weiß lackiertes Echtholz, konisch zulaufende Beine und die richtigen Maße. Das musste er sein!
Dazu sollten es auch relativ cleane Stühle sein, die sich dem Rest der Wohnung anpassen. So war die Farbe bzw. das Holz schnell geklärt und als wir dann diese Quasi-Zwillinge unserer Esstischstühle in Wenge fanden, war flugs klar, dass dieses Trio unsere Küche aufmöbeln soll.
Innerhalb von unglaublichen 48 Stunden fanden sich die in Einzelteilen gelieferten ''Gemütlichmacher'' bei uns ein. Da man mich sowieso mit Werkerei aller Art kriegen kann, machten wir uns sofort an die Arbeit und haben innerhalb von nicht einmal einer halben Stunde unserer Küche ein neues Gesicht gegeben. Dieses sollte nun auch für ein Wochenendfrühstück als Kulisse dienen.
Und bevor der Kühlschrank leer und der Tisch nicht mehr sichtbar war, entstanden diese Bilder zwischen Schnibbeleien und Tisch decken.
Wenn das Frühstück dann schon gegen Mittag stattfindet, darf es ruhig herzhaft sein, weshalb der nachfolgende Salat sich wunderbar integrierte.

Karotten-Sellerie-Salat mit Tomaten-Chili-Vinaigrette
als Beilage für 2 Personen 

1/2 Minigurke
1     kleine Karotte
1/2 Stangensellerie inkl. Blätter
1     handvoll Cocktailtomaten

würfeln bzw. die Karotte nach dem Schälen (mit dem Sparschäler) in dünne Streifen schneiden.

1/4 Tasse Olivenöl
2     Esslöffel Balsamicoessig
1     kleine getrocknete Chilischoten
4    Cocktailtomaten
1     kleine Knoblauchzehe

Das Olivenöl und den Essig, die zerbröselten Chilischoten , die zerschnittenen Tomaten sowie die in die Zutaten gepresste Knoblauchzehe vermengen. Das Ganze mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken und mit dem Pürierstab zu einem cremigen Dressing hochziehen.
Das Dressing über den Salat geben, unterheben und mit Sonnenblumen- oder Pinienkernen verfeinern.

Und wie jede(r) es von sich auch kennt, grenzt die Thematik Wohnungseinrichtung stets an Sisyphusarbeit, weshalb selbige sich auch bei uns als Endlosprojekt erweist. Worauf wir uns aber freuen und deshalb auch permanent Inspiration sammeln, Pläne schmieden und Ideen verwerfen. Bis - irgendwann alles perfekt ist.







DISCLAIMER: All items/clothes marked with an aterisk (*) are sponsored or affiliate links. All sponsored posts and links are marked with the tag 'advertisement' and/or the name of the customer/agency.


1 Kommentare:

  1. Gerade habe ich überlegt, was ich zum Abendessen einkaufen könnte. Es wird dein Salat werden, lecker!!

    31,85,-

    AntwortenLöschen

FAIR FASHION WEEKLY PICKS

OUTFIT // SPRING ATHLEISURE LOOK

INSTAGRAM

 

FOOD//

FOOD//

FASHION//

FASHION//

STATCOUNTER

LIVING//

LIVING//