thirdhand.





sweater:3rd hand/shorts:diy/wedges:h&m/headband&ring:primark

könnte er, dieser sweater würde einiges erzählen. 
er erlebte die spätpupertät eines guten freundes, mit allen dazugehörigen eskapaden und ausschweifungen.
als er diesem jedoch überdrüssig wurde, schenkte er den sweater seinem besten freund.
dem sweater schwante, sein rentnerdasein hatte begonnen. lag er doch nur im schrank herum und konnte sich von den bühnenoutfits seines zweiten besitzers, einem erstklassigen gitarristen, geschichten aus aller welt anhören.
der sweater verfiel in depressionen, war lethargisch.
bis, ja bis, sein zweiter besitzer ihn zufällig wieder sah.
er entsann sich dieses blonden geschöpfes und hielt eine kollaboration für unumgänglich.
und er sollte rechtbehalten. das blonde geschöpf schätzte den sweater wert, liebte ihn quasi, und verlieh so dem nun in die jahre gekommenen sweater wahre würde.

19 Kommentare:

  1. für einen rentner sieht der sweater aber noch sehr gut aus :) geradezu jung geblieben.

    <3

    AntwortenLöschen
  2. Find ich geil wo man doch immer nur von secondhand hört :)

    AntwortenLöschen
  3. you look great! boots are awesome!

    greetings from
    http://mikalafashion.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. du bist so natürlich und so schön; du hast das gewisse Etwas, das Markante, finde ich ;>

    AntwortenLöschen
  5. sehr schön meine liebe!
    achja und die gestreifte strumpfhose ist von divided, aber wir hatten in unserer filiale irgendwie nur 2 paar oder so, hab sie auch nur durch zufall entdeckt...

    AntwortenLöschen
  6. danke für die nette erklärung mit der frisur! ich bin wirklich, wirklich beeindruckt von der geschichte hinter deinem sweter :)

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine schöne Geschichte! Hört sich natürlich interessanter an, als "Der Pulli/Rock/sonstwas ist als einer der 10000000 gleichen Teile auf die Welt gekommen und von einer Teenie von ihrem Taschengeld gekauft worden. Nach 4 Monaten wurde er weggeschmissen, da aus der Mode gekommen" :-D
    Wobei solche Geschichten natürlich manchmal auch unumgänglich sind :-)

    Ansonsten - schöner Look und schönes Ankleidezimmer!
    LG
    Esra

    AntwortenLöschen
  8. hallo mari. welch schönen blog du hast. gefällt mir, du und deine Kleidungsstücke :)
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  9. die farbe des pullovers finde ich sehr schön.
    steht dir.


    http://zoelestin.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  10. hey! netter blog! ich mag deine schuhe!

    AntwortenLöschen
  11. doch noch ein happy end für den sweater!^^
    schön geschrieben :)

    AntwortenLöschen
  12. mal was ganz anderes: dein blond ist eines der schönsten, die ich in letzter zeit gesehen habe. ich bin neidisch ;)

    grüße, L.

    httP://zweisichten.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  13. Tolles Outfit.
    Hab deinen Blog grad neu entdeckt..
    Urteil: Gefällt mir sehr :]

    würd mich freun wenn du auf meinem mal vorbeischaust (jaja ich hasse dieses werben aber wie solls sonst gehen :D )

    http://jane-lostinfashion.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  14. Wow, Du bist so hübsch und hast wunderschöne Beine! Die Strumpfhose ist auch toll! Ziehst Du Strumpfhosen auch noch an, wenn sie ein Loch haben oder schmeißt Du sie dann weg?

    AntwortenLöschen

FAIR FASHION WEEKLY PICKS

OUTFIT // THE STRIPED SHIRT

INSTAGRAM

 

FOOD//

FOOD//

FASHION//

FASHION//

STATCOUNTER

LIVING//

LIVING//